SV Wülfingen von 1923/48 e.V.

Nachricht

Was passierte in der Wülfinger Burg?

Ferienpassaktionen 2022

Unter der Ferienpassaktion "Was passierte in der Wülfinger Burg?" hatte der SV Wülfingen am Samstag 15.10.22 interessierte Kinder eingeladen daran teilzunehmen. 12 Kinder fanden den Weg zu der Ferienpassaktion in das Wülfinger Dorfgemeinschaftshaus. Die Räume und die Halle wurden dafür schön geschmückt. Als die ersten Kinder eintrafen haben sie ihr Schlafgemach vorbereitet, ehe es dann zum Kennenlernspiel kam. Mit Geschicklichkeit und kniffligen Rätsel mussten die Kinder verschiedene Stationen bewältigen, wie Z.B "heißer Draht", sich auf Zeit als Ritter Anziehen, Make n brake. Danach konnten die Kinder nach Lust und Laune sich frei beschäftigen. Um die Gespenster nicht zu erschrecken, gingen sie leise zum Abendessen. Hierzu wurde Fladenbrot mit Gyros, Zaziki,Salat und Fetakäse angeboten. Es gab in der Halle einen Bewegungsparcours im Dunkeln. Dieser hielt besondere Herausforderungen bereit: ein aus einem Barren, Seilen und einer Turnbank gebautem Wackelsteg und einer beleuchteten Wackelrutsche. Mit viel Freude konnten Sie sich austoben während nebenbei die Musik lief. Zu später Stunde gab es noch eine Nachtwanderung. Es wurde bis spät in die Nacht noch getobt, gequatscht und gelacht, bis dann auch mal alle eingeschlafen sind. Am Morgen gab es noch ein gemeinsames Frühstück.

Vielen Dank an Famile Maßmeier die sich um das Essen gekümmert haben, Maren Rieche, Manuela Wolf, Rieke Ahlborn, Marit Maßmeier und Dennis Meusel

zurück